Aktuelle Pressemitteilungen

Wasserstoffnetz schnell ausbauen

05.12.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Fortschreibung der nationalen Wasserstoffstrategie

ABGABEN GEFÄHRDEN ZUKUNFTSINVESTITIONEN

28.11.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur nationalen Umsetzung der Solidaritätsabgabe für den Rohöl- und Raffineriesektor

Ladesäulenausbau für E-Autos muss beschleunigt werden

24.11.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zu Adrian Willigs Statement im Rahmen der Tagesspiegel Sustainability Week

EU muss endlich Investitionsbremsen für klimafreundlichen Wasserstoff lösen

10.11.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zu Investitionsbremsen für klimafreundlichen Wasserstoff.

Klimaschutz im Verkehr braucht alle Optionen

28.10.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Entscheidung zur Flottenregulierung.

Flottenregulierung: Mehr Optionen für Klimaschutz nötig

26.10.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zu den Trilogverhandlungen zu CO2-Emissionen bei neuen Pkw

Schnellladen an Tankstellen: Bund muss Hürden abbauen

19.10.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zum Masterplan Ladeinfrastruktur II der Bundesregierung des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e.V.

Kostenentlastung auch für Heizöl und Holzpellets nötig

13.10.2022

Lesen Sie hier die gemeinsame Pressemitteilung von en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V. und vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband zur geplanten Gaspreisbremse.

Feldversuch von en2x und BDH geht in die Verlängerung

22.09.2022

Lesen Sie hier die aktuelle Pressemitteilung zu Feldversuchen mit „grünem“ Heizöl des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.

Felix Faber übernimmt Vorstandsvorsitz von en2x

21.09.2022

Lesen Sie hier die aktuelle Pressemitteilung zur Wahl des neuen Vorstandsvorsitzenden des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.

Aktuelle Stellungnahme zur Entscheidung der Bundesregierung zur Treuhandschaft über Rosneft Deutschland

16.09.2022

Lesen Sie hier die aktuelle Stellungnahme des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.

Energiesteuersenkung endet: Tankrabatt weitergegeben

31.08.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zum Ende der Energiesteuersenkung

en2x zum Ende des Tankrabatts und zur aktuellen Versorgungslage

25.08.2022

Redemanuskript des en2x-Hauptgeschäftsführers Adrian Willig von der Online-Pressekonferenz am 25. August 2022

Hintergrundinfos zur Preisbildung an der Tankstelle

„Nicht erst im letzten Moment volltanken“

15.08.2022

Lesen Sie hier die Presseinformation des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V. zum Ende der Senkung der Energiesteuer auf Benzin und Diesel.

Raffinerien sind zwingend auf Mindestmengen an Erdgas angewiesen

12.07.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zur Debatte um die Gas-Notlage.

Bund schafft Voraussetzung zur Einsparung von Gas in Raffinerien

08.07.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zur vom Bund geschaffenen Voraussetzung zur Einsparung von Gas in Raffinerien

Tankrabatt entlastet Autofahrerinnen und Autofahrer

06.07.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zur Zwischenbilanz des Tankrabatts für Autofahrerinnen und Autofahrer

Bund droht große Chance auf Gas-Einsparpotenziale in Raffinerien zu vergeben

05.07.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zum Gesetzentwurf zur Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG).

Klimaschutzoptionen nicht voreilig ausbremsen

01.07.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zum Beschluss des EU-Ministerrates zu CO2-Emissionen bei neuen Pkw.

Fuel for Ukraine: Lieferanten gesucht

01.07.2022

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zur Hilfskonferenz in Warschau.

Neue Allianz für klimaschonende Fuels

24.06.2022

Lesen Sie hier die Stellungnahme des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zur Mitgliedschaft in der europäischen „Renewable and Low-Carbon Fuels Value Chain Industrial Alliance“

Der Tankrabatt wirkt

15.06.2022

Lesen Sie hier die Stellungnahme des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zur Diskussion um die Energiesteuersenkung und Sanktionen

Energiesteuersenkung am 1. Juni

24.05.2022

Lesen Sie hier die Stellungnahme des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zur Energiesteuersenkung am 1. Juni

MINERALÖLWIRTSCHAFT SETZT AUF MEHR KLIMASCHUTZ

04.04.2022

Lesen Sie hier die Stellungnahme des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zum aktuellen IPCC-Bericht.

HOHE KRAFTSTOFFPREISE EUROPA- UND WELTWEIT

16.03.2022

Lesen Sie hier das aktuelle Statement des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V.  zu den derzeitigen Kraftstoffpreisen.

STELLUNGNAHME DES VERBANDS ZU MINERALÖLVERSORGUNG UND UKRAINE-KRIEG: KLIMASCHUTZ UND VERSORGUNGSSICHERHEIT GEHÖREN ZUSAMMEN

04.03.2022

Der Krieg in der Ukraine ist ein einschneidendes historisches Ereignis – auch für die Energieversorgung in Deutschland. Der en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V. hat deshalb jetzt in einer Übersicht die derzeitige Situation im Hinblick auf die Versorgung mit Mineralölprodukten zusammengefasst.

Klimaziel im Verkehr wird 2021 voraussichtlich erreicht

27.12.2021

Der en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e.V. erwartet für 2021 im Verkehr in Deutschland CO2-Emissionen von rund 145 Millionen Tonnen. Damit würde genau das Klimaschutzziel 2021 von ebenfalls 145 Millionen Tonnen erreicht. Im Vorjahr betrugen die Emissionen 145,6 Millionen Tonnen bei einer Messlatte von 150 Millionen Tonnen CO2.

Neuer Wirtschaftsverband Fuels und Energie e.V. - en2x-Vorstand Fabian Ziegler: Wir wollen zu „netto null CO2

01.12.2021

Die Mineralölwirtschaft in Deutschland strebt das Ziel von netto null CO2-Emissionen bis 2045 an. „Unsere Branche kann und will mit ihren Technologien, ihrem Know-how und mit neuen Produkten Teil der Lösung sein. Und das heißt ganz klar: Am Ende des Prozesses wird die Mineralölwirtschaft keine Mineralölwirtschaft mehr sein“, sagte Dr. Fabian Ziegler, Vorstandsvorsitzender des en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e.V. und Vorsitzender der Geschäftsführung der Shell Deutschland GmbH, auf der Auftakt-Pressekonferenz des Verbandes.

Wirtschaftsverband en2x zum Koalitionsvertrag: „Ampel-Koalition muss im Klimaschutz mehr wagen“

25.11.2021

Der jetzt vorgestellte Vertrag der Ampelkoalition enthält zahlreiche notwendige und auch gute Maßnahmen zum Erreichen der Klimaziele. Er lässt aber zu viele erforderliche Optionen ungenutzt. Darauf weisen die Hauptgeschäftsführer von en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie, Prof. Christian Küchen und Adrian Willig, hin.

Neuer Verband en2x nimmt Arbeit auf: Verbände vereinigen sich, um die Energiewende zu beschleunigen

02.11.2021

Jetzt ist es amtlich: Der seit 1946 bestehende Mineralölwirtschaftsverband (MWV) und das 1984 gegründete Institut für Wärme und Mobilität (IWO) gehören der Geschichte an. Beide gehen im en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V. auf, dessen Gründung nunmehr rechtlich vollzogen wurde. Zum ersten en2x-Vorsitzenden wurde Dr. Fabian Ziegler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Shell in Deutschland, gewählt. Zu Hauptgeschäftsführern wurden Prof. Christian Küchen und Adrian Willig bestellt.

Aktuelle Pressemitteilungen aus den Vorgänger-Verbänden

MWV zur BDI-Studie „Klimapfade 2.0“: Die Zeit für ideologische Grabenkämpfe ist vorbei

21.10.2021

Die heute in Berlin vorgestellte Studie „Klimapfade 2.0“ des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) zeigt aus Sicht des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV) auf, dass auf dem Weg zur vollen Klimaneutralität 2045 keine Zeit mehr zu verlieren ist und alle technologischen Optionen genutzt werden müssen.

Erneuerbarer Strom und alternative Fuels sind kein Gegensatz

07.10.2021

Die neue dena-Leitstudie zeigt: Wir benötigen hierzulande mehr erneuerbare Energie – sowohl grünen Strom als auch Wasserstoff und alternative flüssige Kraft- und Brennstoffe. Umso wichtiger ist es, dass die Politik nun schnell angemessene Rahmenbedingungen für den Markthochlauf erneuerbarer Fuels schafft.

Unternehmen der Mineralölwirtschaft gründen neuen Verband en2x

08.07.2021

Mit Blick auf das Erreichen der Klimaziele stellt sich die deutsche Mineralölwirtschaft neu auf. Dafür wurde jetzt die Gründung eines neuen Verbandes, en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e.V., mit Sitz in Berlin beschlossen. Er löst den Mineralölwirtschaftsverband (MWV) sowie das Institut für Wärme und Mobilität (IWO) ab.

Bild-Nutzungsrechte

Unsere Pressebilder stehen Ihnen honorarfrei für den Abdruck in redaktionellen Zusammenhängen zur Verfügung. Bitte geben Sie die Quelle „en2x“ an. Andere Nutzungszwecke sind nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung erlaubt.

Sie haben Fragen oder Anregungen an unser Presseteam?

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten

    Sharing